Media-Saturn testet Same Day Delivery mit Tiramizoo

Erfolg für das Münchner Startup tiramizoo. Media-Saturn testet ab sofort in mehreren Deutschen Städten einen Lieferservice, um online oder im Markt gekaufte Waren innerhalb von 3 Stunden zuzustellen. In 7 Großstädten können ab sofort Artikel, die online bei Media Markt oder Saturn bestellt wurden, per Expressservice zugestellt werden, dieser Expressservice wird von tiramizoo durchgeführt. Sollte sich der Test als erfolgreich erweisen, soll das Angebot schrittweise auf weitere Städte ausgeweitet werden.

Voraussetzung ist, dass der Kunde im Liefergebiet in der jeweiligen Stadt wohnt und der Artikel im Markt vor Ort vorrätig ist. Ob der Service buchbar ist, bekommt der Kunde beim Bestellvorgang angezeigt. Die online kaufte Ware wird direkt vom Markt mit einem Kurier von tiramizoo verschickt und an der Haustür übergeben.

Expresslieferung für 9.90€ extra.
Expresslieferung für 9.90€ extra.

Der Service mit tiramizoo kostet 9.90 € zusätzlich zu den 4.99 € Versandgebühr und die Lieferung ist innerhalb von 30 Minuten bis 3h nach Bestelleingang möglich. Wer die Ware nicht sofort haben möchte, kann auch einen Wunschtermin innerhalb von 4 Tagen wählen, um sicherzugehen, dass man auch zuhause ist.

Das Lieferangebot kann derzeit für alle Produkte in Anspruch genommen werden, ausgenommen Artikel mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren sowie Großgeräte und TV-Geräte ab 42 Zoll. Unmittelbar nach Bestelleingang bereiten Mitarbeiter im jeweiligen Markt den Versand der Ware vor. Zugleich werden Bestellungen von tiramizoo über eine Plattform an Kuriere vermittelt, welche die Produkte im Markt abholen und zum Kunden nach Hause bringen.

Das Unternehmen kooperiert bereits mit dem Hamburger Taxi-Startup myTaxi, um im Markt gekaufte Lieferungen aus den Hambuger Märkten von einem Taxi-Fahrer für einen Fixpreis von 15€ innerhalb von 90 Minuten nach hause transportieren zu lassen. Es wird interessant zu beobachten sein, ob weiterhin die beiden Lösungen für die Sofort-Lieferungen angeboten werden oder ob myTaxi den kürzeren zieht. Über myTaxi Delivery hat man schon länger nichts mehr gehört, Sven Külpers, einer der Geschäftsführer gab letztens auch keine Auskunft, ob das Same-Day-Delivery Angebot gut angenommen wird und bereits von weiteren Shops genutzt wird.

Media-Saturn hat also einen Sofort-Lieferservice für Kunden, die sich die Mühe machen und die Märkte besuchen und auch für Kunden, die online bestellen und setzt sich so von der Konkurrenz ab und nutzt gleichzeitig sein Filialnetz, um Waren schneller zum Kunden zu bringen.

Das Logistik-Unternehmen Tiramizoo wurde 2010 in München gegründet und konnte seit dem Investoren, wie Daimler, Bayern Capital und den HTGF überzeugen, außerdem stieg der Paketdienst DPD ein, der wiederum mehrheitlich zur französischen Post gehört. Daimler ist interessanterweise über die Tochter car2go auch bei dem Taxi-Anbieter myTaxi investiert.

  • Ich bin geschockt, dass ein Unternehmen wie Tiramizoo den SmartCamp Award 2014 gewinnen konnte, der ausgerechnet von einem selbsternannten Startup-Ökosystem bzw. konkret von Iceventure unterstützt wird. Insidervorwurf: Tiramizoo vermittelt ausschließlich defizitäre Einzelfahrten zu Lasten der Umwelt und auf Kosten der Fahrer. Es wird weder auf Nachhaltigkeit noch auf Datenschutz im Sinne der Kunden oder der Auftraggeber wert gelegt. Mit frei erfundenen Angaben zu Kunden, Mitarbeitern und Partnern wird hier ein rosa Ballon aufgeblasen der bereits vor einem Jahr geplatzt ist. Hat bei IBM keiner den Knall in der Cloud gehört? Hätte man das Seifenblasensystem Same-Day-Delivery in der Höhle der Löwen auf Vox vorgestellt wäre nach weniger als drei Minuten Schluss mit dem Zirkus gewesen. Ganzer Leserbrief hier: ( http://tinyurl.com/oxf3qwm ).

    J. Berger http://www.samedaydelivery.today
    samedaydelivery.today@gmail.com

    • Sehr geehrter Herr Becker (Mitmachkurier.de) und Herr Berger,

      Same-Day-Delivery ist ein stetig wachsender Markt, den wir bereits seit 2011 mit Engagement, Qualität und Zuverlässigkeit etabliert haben und stetig mitgestalten. Über die Hälfte unserer Zustellungen bestehen aus effizient gebündelten Lieferungen, nahezu 400.000km wurden aufgrund des Einsatzes unserer Technik bereits eingespart, wir liefern regelmäßig aus über hundert Filialen in Deutschland und die Liste unserer zufriedenen Kunden und Partner spricht für sich.

      Wir bedauern sehr, dass die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Mitmachkurier aus Köln und uns nicht in Ihrem und unserem Sinne verlaufen ist. Trotz dieses gemeinsamen Bedauerns werden wir Ihre falschen Darstellungen nicht akzeptieren und sehen es als sinnvoll an, diesbezüglich über unsere Rechtsanwaltskanzlei Klärung herbeizuführen.

      Michael Löhr, Dirk Reiche, Geschäftsführer tiramizoo GmbH

  • Pingback: Kurznachrichten: Amazon testet Ridesharing Services für Same Day Delivery, Lyft verklagt ehemaligen COO, Fernbus-Preise bei Bahnstreik()