Uber sammelt fast 1 Milliarde € zusätzliche Finanzierung ein

Uber hat bekannt gegeben, dass sie weitere 1.2 Milliarden US$ an Finanzierung eingesammelt haben, das 4 Jahre nachdem das Unternehmen gestartet ist.

Insgesamt kann die Summe noch auf 1.4 Milliarden US$ steigen. Die Bewertung vor der Finanzierung lag bei unglaublichen 17 Milliarden US$.

Uber ist mittlerweile in mehr als 120 Städten aktiv, jeden Monat werden 20.000 neue Fahrer hinzugefügt, von denen aber nicht alle aktiv sein werden. Uber sagt auch nicht, wie viele Fahrer jeden Monat die Plattform verlassen, um sich z.B. der Konkurrenz wie Lyft anzuschließen. Auf Kundenseite Nutzen Millionen von Menschen den Service regelmäßig, vor allem in den USA und in internationalen Märkten mit einer schlechten Taxi Situation. In einem Interview mit dem Wall Street Journal hat Uber Chef Travis Kalanick erklärt, dass sich der Umsatz alle 6 Monate verdoppelt und somit bei rund 45 Mio. US$ pro Woche liegen dürfte, wenn man die bekannten Zahlen von letztem September nimmt. Die Anzahl der Fahrten hat sich im gleichen Zeitraum verfünf- bis versechsfacht.

Unter den neuen Investoren befinden sich Fidelity Investments, Wellington Management und BlackRock Inc.. Laut Wall Street Journal haben die Alt-Investoren rund um Summit Partners, Kleiner Perkins, Google Ventures und Menlo Ventures auch nachgelegt.

Seit der letzen Finanzierung im letzten August hat sich die Bewertung von Uber mehr als vervierfacht, damals hatte google Ventures 258 Mio. US$ investiert.

Die Bewertung ist höher, als die von Dropbox und Xiaomi und nur Facebook hat Geld mit einer höheren Finanzierung eingesammelt.