Easy Taxi mit weiterer Finanzierung von 40 Mio. US$ – Expansion in Asien

Easy Taxi, Die Taxi App, die auch von Rocket Internet finanziert wurde, hat weitere 40 Mio. US$ Finanzierung eingesammelt und kommt jetzt auf einen Gesamtbetrag von etwa 77 Mio. US$. Das Geld kommt von Phenomen Ventures und von Tengelmann Ventures. Tengelmann Ventures hat schon in mehrere von Rocket Internet unterstützte Startups investiert, unter anderem in Zalando, das bisher bekannteste Rocket Startup.

Weitere Expansion, Festigung der Marktführerschaft

Easy Taxi soll mit dem Betrag weiter in Märkte expandieren, die sich schnell entwickeln. Darunter fallen unter anderem Staaten in Latein-Amerika, Africa, Mittlerer Osten und Asien. Wobei auf Asien besonderer Fokus gelegt werden soll. Außerdem soll die Finanzierung genutzt werden, um die Marktführerschaft in Südamerika zu verteidigen und auszubauen.

Bisher ist Easy Taxi in 160 Städten in 30 Ländern verfügbar und hat mehr als 180.000 Fahrer, die sich angemeldet haben, um Aufträge zu erhalten.

Easy Taxi Konkurrenz

In Africa und im Mittleren Osten hat Easy Taxi bisher wenig Konkurrenz, hier sind vereinzelt Fährtenvermittler, wie Uber und Careem aktiv, die in den Gegenden aber eher noch das Geschäft mit Limousinen forcieren. In Süd-Ost-Asien dagegen muss sich Easy Taxi gegen mehr Konkurrenz durchsetzen. Unter anderem ist in der Region GrabTaxi unterwegs, die vor kurzem auch GrabCar gestartet haben, um eine breitere Produktpalette anbieten zu können. GrabTaxi sagt über sich, dass sie die Taxi-App mit den meisten registrierten Fahrern und Nutzern in der Region sind. Im April wurde eine Finanzierung von 15 Mio. US$ aufgenommen. Uber bietet in Süd-Ost-Asien in den meisten Städten UberBlack an, den luxuriösen Service mit schwarzen Limousinen. Der günstige UberX Service ist in einzelnen Städten, wie Singapur, Taipeh oder Shanghai live.

Über Easy Taxi

Die Easy Taxi App ist von der Funktionsweise mit dem deutschen Anbieter MyTaxi vergleichbar. Taxifahrer registrieren sich und sind in der Smartphone-App eingeloggt und online, um Aufträge zu erhalten. Die registrierten Nutzer buchen über die Kunden-App eine Fahrt, die von einem Taxi-Fahrer, der online ist, angenommen wird. Easy Taxi wurde im Jahr 2012 in Rio de Janeiro gegründet und hat sich schnell zum Marktführer in Latein Amerika entwickelt, von Anfang an ist der deutsche Company Builder Rocket Internet mit an Board.

Bild: Hong Kong Taxi – Tilt-Shift von Kevin Poh (Bestimmte Rechte vorbehalten)