BlaBlaCar übernimmt Carpooling.com

Das französische Startup BlaBlaCar übernimmt laut Medienberichten den Deutschen Konkurrenten Carpooling.com, hier besser bekannt als Mitfahrgelegenheit.de.

BlaBlaCar ist, wie auch Carpooling.com eine Plattform über die sich Fahrer und Mitfahrer finden können, der Fokus liegt dabei auf längeren Strecken.

BlaBlaCar möchte mit der Akquisition seine Position in Europa stärken. Durch den Kauf soll es auch möglich sein, den Fokus mehr auf die Expansion in Südamerika und Asien zu legen.

Kaufrpreis unbekannt

Für welche Summe Carpooling.com den Besitzer wechselt, wurde nicht bekannt. An Carpooling hatte sich vor ein paar Jahren Daimler beteiligt, Early Bird war ebenfalls an Board. Der Kaufpreis dürfte nicht all zu hoch ausgefallen sein, sonst hätten beide Unternehmen ihn kommuniziert. Carpooling ist vor kurzem in die USA expandiert und eine Kooperation mit Uber wurde geschlossen. BlaBlaCar hat sich bisher von einer Expansion nach Nord-Amerika distanziert, da dort der Markt und die Rahmenbedingungen nicht attraktiv genug seien. Bleibt abzuwarten, ob die Präsenz von Carpooling in USA bestehen bleibt oder wieder geschlossen wird.

BlaBlaCar, das im letzten Jahr eine Finanzierung in Höhe von 100 Mio. US$ abgeschlossen hatte, ist vor zwei Jahren in Deutschland gestartet, konnte sich aber gegen den bereits 2001 gestarteten Konkurrenten Mitfahrgelegenheit.de nicht durchsetzen.

Das Unternehmen möchte durch Akquisitionen und schnelles Ausrollen des eigenen Services seine Position weltweit ausbauen. Je schneller, desto besser.Bisher hat das Unternehmen 20 Mio. Nutzer in 18 Ländern in Europa und Asien. In diesem Jahr soll Südamerika hinzukommen.

Bild: RIDESHARING COMMUNITY #BLABLACAR ON THE RISE von motorblog.com (bestimmte Rechte vorbehalten)