Just Eat liefert erstmals Essen mit Lieferroboter aus - GetMobility.de

Just Eat liefert erstmals Essen mit Lieferroboter aus

Die Lieferplattform für Essen Just Eat hat bekanntgegeben, dass das erste mal ein Gericht mit einem Lieferroboter zugestellt wurde. Seit Mitte des Jahres arbeitet Just Eat mit Starship Technologie aus Estland zusammen, um in einem Pilotprojekt die Zustellung mit Robotern zu erproben. Starship Technology wurde von den Skype Gründen gestartet und testet seine Roboter seit Ende 2015. In Deutschland arbeitet das Unternehmen mit Hermes und der Metro zusammen.

Nach ausführlichen Tests wurde in der letzten Woche die erste normale Bestellung mit einem autonomen Lieferroboter in London zugestellt. Das Restaurant lädt dabei die Bestellung in den Roboter und verriegelt die Klappe. Der Kunde erhält per SMS einen Code, der bei Ankunft eingegeben werden muss, um den Roboter zu öffnen. Just Eat ist mit Lieferheld oder Lieferando vergleichbar. Auf der Plattform werden Restaurants aus der näheren Umgebung aggregiert, bei denen der Nutzer über die Just Eat Plattform bestellen kann.

Im Stadtteil Greenwich hat das Unternehmen eine Genehmigung erhalten, um seine Roboter offiziell fahren zu lassen. Jeder Roboter wird noch von einer Begleitperson verfolgt, die das autonome Lieferfahrzeug überwacht und die Reaktionen der Passanten aufnimmt. Starship will seinen Test auf weitere Regionen in London ausweiten, sofern es die Genehmigung dafür bekommt. Eigentlich sollte der Test auch mit Pronto stattfinden, das Unternehmen musste aber frühzeitig aufgeben.

Die Anzahl der Lieferroboter ist sehr gering, im September waren davon nur 3-4 im Einsatz. Das bedeutet, dass eine geringe Anzahl an Lieferungen tatsächlich mit den Lieferfahrzeugen zugestellt werden, die Auswahl erfolgt per Zufallsprinzip. Bisher werden die Fahrzeuge noch in Handarbeit produziert und remote mit einer Art Playstation Konsole gesteuert. Die Kameras und Sensoren ermöglichen eine genaue Steuerung und außerdem dienen beide als Diebstahlschutz.

Auch in Deutschland würden Hermes und Metro gerne die Lieferroboter testen, bisher fehlt aber noch die Genehmigung für Hamburg und Düsseldorf. Die Testphase findet in einem Gebiet mit geringer Einwohnerdichte statt, um keinen Passanten zu gefährden und im einen effizienten Betrieb zu ermöglichen.

Bild: Starship Technologies (alle Rechte vorbehalten)