Ride-Sharing in Indien: Ola will 10.000 E-Rikschas in Indien einflotten

Ride-Sharing in Indien: Ola will 10.000 E-Rikschas in Indien einflotten

Der Ride-Sharing Dienst Ola, einer der großen Player in Indien, will in den kommenden 12 Monaten Rikschas mit Elektroantrieb in die Flotte aufnehmen. Insgesamt sollen 10.000 E-Rikschas in den Umlauf gebracht werden. Das „Mission: Electric” Programm ist Teil der Strategie, bis 2021 mehr als eine Millionen Elektrofahrzeuge in die Flotte aufzunehmen.

Regierung will durch E-Fahreuge Luftverschmutzung in den Griff bekommen

Fahrzeuge mit alternativen Antrieben sind in Indien hoch im Kurs. Die Regierung unter Regierungschef Modi treibt das Thema voran, um die Luftverschmutzung in den Griff zu bekommen und um unabhängiger von Öl-Importen zu werden. Bis 2030 sollen alle Neuwagen mit E-Motor ausgestattet sein. Ola ist der größte Ride-Sharing Dienst in Indien und liefert sich einen Wettkampf mit Uber. Zu den Investoren von Ola gehört auch SoftBank, die Japaner sind auch kürzlich bei Uber eingestiegen. Ola ist in 110 Städten aktiv und mehr als 3 Mio. Fahrer sind auf der Plattform registriert.

Rikschas in Indien beliebt

Rikschas mit Verbrennungsmotor gehören zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln in Indien. Die Fahrzeuge sind günstig und robust. Auf Grund der geringen Größe und Wendigkeit sind die Fahrzeuge ideal für den überfüllten Verkehr in den indischen Städten. Rikschas mit Elektromotor sind erst seit ein paar Jahren auf dem Markt. Ola wird die Fahrzeuge von mehreren Herstellern beziehen und in drei Städten einsetzen. Unbekannt ist auch, ob Ola die Fahrzeuge besitzen wird oder ob die Fahrer die Rikschas kaufen werden.

Test mit E-Fahrzeugen seit 2017

Ola testet bereits seit Anfang 2017 E-Fahrzeuge, bisher mit überschaubaren Erfolg. Die Fahrer beschweren sich über die fehlende Infrastruktur und die höheren Kosten. Ola sieht das anders und spricht von signifikanten Lernerfolgen bei den Themen Flottenmanagement, Batteriemanagement und Operations. Bei den Themen Batterien und Lademanagement will das Unternehmen neue Wege beschreiten, um weiter dazu zu lernen. Bisher spielen E-Fahrzeuge nur eine geringe Rolle in Indien. Nur 0.1 Prozent der jährlich 3 Mio. verkauften Autos sind Elektrofahrzeuge.

Bild: Ola (alle Rechte vorbehalten)