Car2Go

Car2Go ist ein Carsharing Angebot, das von Daimler und Europcar vorangetrieben wird. Bei Car2Go werden hauptsächlich smarts als Fahrzeuge eingesetzt. Eine Ausnahme stellt Car2Go Black dar, hier kommen schwarze Mercedes B-Klassen Fahrzeuge zum Einsatz. Das normale Car2Go Carsharing funktioniert nach dem Free-Floating Modell. Free Floating bedeutet, dass die Fahrzeuge überall in der Stadt auf ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden können, die Fahrzeuge müssen nicht, wie bei stationsgebundenem Carsharing zu einer Station zurück gebracht werden.

Car2Go wurde 2008 als Pilotprojekt in Ulm gestartet. Seit 2012 findet ein weltweiter Roll-Out in Kooperation von Daimler und dem Autovermieter Europcar statt.

Mittlerweile ist car2go in mehr als 25 Städten aktiv, weitere sollen folgen. In einigen Städten werden vorwiegend Elektro-Smarts eingesetzt, so in Stuttgart oder Amsterdam.

Buchungsmöglichkeit: Fahrzeuge lassen sich per Smartphone App finden und per Kundenkarte aufsperren und verriegeln.

Verfügbarkeit: Weltweit in mehr 25 Städten

Verfügbare Kategorien: car2go mit smart, car2go Black mit B-Klassen

Zielgruppe: Hauptsächlich B2C, mit Car2Go Black mehr B2B

Bild: Car2go logo über Wikipedia

Mobility und Logistik: Digitale Transformation und Automatisierung