Schlagwort-Archive: Autovermietungen

Drivy bietet gewerblichen Autovermietungen seine Online-Plattform

Das französische Carsharing-Startup Drivy – europäischer Marktführer im Peer-2-Peer-Carsharing – hat für seine Plattform neue Kooperationsmodelle für gewerbliche Autovermietungen entwickelt. Ihnen steht nun die Drivy-Infrastruktur zur Verfügung. Unter dem Namen Drivy Pro sind in den vergangenen Monaten die ersten Pilotprojekte mit professionellen Partnern gestartet. Damit sieht sich das junge Unternehmen seiner Vision, die bestmögliche Auslastung für vorhandene Fahrzeugressourcen zu schaffen, ein Stück näher und bereichert seinen Markenkern. „Über Drivy Pro haben gewerbliche Fahrzeug-Anbieter verschiedene Möglichkeiten, die Auslastung ihrer Autos zu erhöhen und sie einer neuen Zielgruppe zugänglich zu machen. Dabei profitieren sie von der bestehenden Drivy-Infrastruktur mit unserem Kunden-Service und -Support“, erklärt Drivy-Deutschlandchef Nils Roßmeisl. „Wir arbeiten bei diesem Konzept bereits erfolgreich seit einigen Monaten mit Anbietern in Berlin, Hamburg und München zusammen. In Österreich gibt es Kooperationen in Wien.“

Der kontinuierliche Anstieg an Mietanfragen machte diese Erweiterung des Angebots notwendig und möglich. „Die Nachfrage ist vorhanden und steigt stetig“, versichert Roßmeisl. „Mit Drivy Pro können wir sie bedienen und die Vermieter haben die Möglichkeit, ihren Markt zu erweitern.“ Kooperationen gibt es für Unternehmen, die bereits einen Fuhrpark besitzen und diesen ganz oder in Teilen über Drivy zur Verfügung stellen, aber auch für Unternehmer, die mithilfe der Plattform in die Autovermietung der nächsten Generation starten wollen. „Drivy Pro eignet sich prinzipiell für alle Unternehmen, die über ein oder mehrere Autos verfügen, die nicht kontinuierlich ausgelastet sind. So zum Beispiel auch für KfZ-Werkstätten“, beschreibt der Drivy Deutschlandchef die Möglichkeiten. In Kombination mit der innovativen Drivy-Technologie „Drivy Open“, bei der sich das Fahrzeug per App öffnen lässt, ermöglicht Drivy Pro seinen Partnern, ihre Fahrzeuge einfach, digital und auch mobil von unterwegs zu verwalten.

 

Über Drivy

Drivy ist die größte Plattform für private Autovermietungen in Europa. Der Dienst ermöglicht es seinen Nutzern, Autos anderer Menschen zu mieten, wann und wo auch immer sie ein Auto benötigen – ob für einen Wochenendausflug, eine Geschäftsreise oder einen Umzug. Sowohl Mieter als auch Autobesitzer sind während der Anmietung umfassend über die Allianz versichert. Der gesamte Anmietungsprozess von der Buchung bis hin zur Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs lässt sich mobil per App abwickeln. Dank der kürzlich eingeführten Technologie Drivy Open öffnen Nutzer die Autos mit wenigen Klicks per Smartphone und mieten dadurch noch flexibler. Der Marktplatz wurde 2010 von Paulin Dementhon in Frankreich gegründet und ist heute mit insgesamt 45.000 Autos und 1,5 Millionen Nutzern auch in Deutschland, Spanien, Großbritannien, Österreich und Belgien verfügbar. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 90 Angestellte in Paris, Berlin und Barcelona. Drivys Vision ist es, Autovermietungen effizienter und bequemer als den Besitz eines eigenen Autos zu machen.

Bild und Text: Drivy (alle Rechte vorbehalten)