Schlagwort-Archive: Konferenz

Transformation in der Automobilbranche – Technologiewandel forcierte neue interne Strukturen

In der kommenden Woche findet in Frankfurt die Handelsblatt Konferenz “Transformation in der Automobilbranche – Technologiewandel forciert neue interne Strukturen” mit hochkarätigen Rednern von Facebook, Volkswagen oder der Telekom statt.

Transformation in der Automobilbranche in den kommenden Jahren

Die Automobilbranche steht in den kommenden Jahren vor tiefgreifenden Veränderungen. Die vier technologischen Trends Shared Mobility, Connectivity, Elektrifizierung und autonomes Fahren werden die Branche in den kommenden Jahren verändern.

Wie es der Name der Konferenz schon andeutet, liegt der Fokus darauf, wie die technische Transformation in den kommenden Jahren die traditionellen Unternehmensstrukturen verändern. Wettbewerber werden zukünftig verstärkt zusammenarbeiten, wie man bei dem Thema autonomes Fahren schon beobachten kann. Intern wird eine große Notwendigkeit bestehen, Strukturen den neuen Gegebenheiten anzupassen und Mitarbeiter auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.

Technologiewandel forcierte neue interne Strukturen

Um das riesige Themengebiet einzugrenzen, sollen folgende Fragen während der Konferenz diskutiert werden.

  • Wie stellen sich Unternehmen intern neu auf?
  • Wie finanzieren sie diese „Revolution“?
  • Wie bereiten sie Ihre Mitarbeiter auf die Veränderungen vor?
  • Wie arbeiten traditionelle und Start-Up Unternehmen?
  • Was können sie voneinander lernen?

Hochkarätige Referenten  von Volkswagen, Facebook und der IG Metall

Zu den Rednern und Gesprächspartnern gehören unter anderem Johann Jungwirth, Chief Digital Officer der Volkswagen AG. Er wird einen Vortrag über die Herausforderungen der digitalen Transformation der Automobilindustrie halten. Claudia Neman, Vorstandsmitglied Technologie & Innovation bei der Deutschen Telekom, gibt einen Einblick, warum die digitale Gesellschaft die Infrastrukturwende benötigt. Referenten von Facebook, Uber oder IG Metal runden die interessante Mischung an Beiträgen ab. Referenten von Startups sind neben Uber General Manager Weigler auch Lukas Steinhilber, Geschäftsführer des Leasing Startups Vehiculum.

Experten auf der Konferenz Transformation in der Automobilbranche - GetMobility.de
Experten auf der Konferenz Transformation in der Automobilbranche

Letzte Tickets für die Veranstaltung Transformation in der Automobilbranche können auf der Event-Website erworben werden. GetMobility.de wird auch in Frankfurt vertreten sein, sprechen Sie uns an, wenn Sie interessante Themen für das führende Mobility Magazin haben.

Bilder: Euroforum / Handelsblatt (alle Rechte vorbehalten)

Konferenz rund um das Thema Intermodalität

Nach dem vor kurzem eine Konferenz über die Zukunft der Taxen und alternativen Fahrdiensten stattfand, findet Anfang November die Mobility Convention rund um das Thema Intermodalität statt.

Die Mobility Convention wird von der Unternehmensberatung Roland Berger und dem DLR veranstaltet und findet am am 6. und 7. November am Standort des DLR in Köln statt. Roland Berger hat vor kurzem auch eine Studie rund um das Thema Shared Mobility veröffentlicht, die wahrscheinlich auch auf der Veranstaltung diskutiert wird.

Die Mobility Convention adressiert das Thema Intermodalität als Schlüssel für eine nachhaltige Mobilität im Personenverkehr. Durch die Entwicklung neuer Technologien und Veränderungen im Kundenverhalten müssen fundamentale Fragen neu beantwortet werden: Welches sind die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen in der Zukunft? Wie werden sie reisen? Welche Konzepte für Verkehr wird es geben? Welche Rolle spielt Intermodalität dabei? Und wie können die Schnittstellen zwischen den Verkehrsträgern verbessert werden?

Den Veranstaltern ist es gelungen, renommierte Experten als Sprecher für die Convention zu gewinnen: Repräsentanten von Bahnen, Automobilherstellern, Autovermietern, Innovationsträgern im Mobilitätssektor, Universitäten und Forschungsinstituten. Daher wird die Mobility Convention eine exzellente Gelegenheit zum Ideenaustausch mit Führungskräften auf allen Gebieten des Verkehrs sein.

Die Mobility Convention wird auch eine geführte Besichtigung des Campus einer der renommierten Forschungsinstitutionen Europas, dem Deutschen Institut für Luft- und Raumfahrt (DLR) beinhalten. Das DLR befasst sich trotz seines Namens zu einem großen Teil mit Verkehr auf dem Boden. Die Veranstaltung wird durch einen “Start-up Corner” für innovative Mobilitätslösungen und ein gemeinsames Abendessen am ersten Tag abgerundet.

Weitere Informationen, inkl. Agenda und Liste mit Rednern können auf der Veranstaltungsseite eingesehen werden.