Schlagwort-Archive: Supercahrger

Tesla will Supercharger Stationen zu kleinen Supermärkten ausbauen

Der Elektroautobauer Tesla baut nicht nur Elektroautos, sondern investiert unter anderem in den Aufbau einer eigenen Ladeinfrastruktur. Die so genannten Supercharger Stationen lassen sich auch in Deutschland finden. Weltweit bietet Tesla 951 Stationen mit mehr als 6500 Ladeplätzen an. Um die Wartezeit während des Ladeprozesses angenehmer zu gestalten, wie Tesla jetzt kleine Supermärkte an den Supercharger Stationen eröffnen und sucht dafür Partner.

Zeitvertreib an Supercharger Stationen

Das Laden von Elektroautos dauert länger, als das Betanken von Autos mit Verbrennungsmotor. Der Ladeprozess an den Supercharger Stationen kann schon mal 30 Minuten oder mehr dauern. Damit sich die Tesla Fahrer, die Zeit besser vertreiben und Bedürfnisse befriedigen können, sollen Läden eröffnet werden, die Kaffee, gekühlte Getränke und Snacks verkaufen. Tesla will also das Prinzip der jetzigen Tankstellen nachahmen. Bisher sind die Pläne nur für die USA bekannt, ob Tesla auch in Deutschland Kioske aufmachen will, ist nicht bekannt.

Externe Partner sollen Läden betreiben

Tesla will die kleinen Läden nicht selbst betreiben, sondern sucht Partner, die den Aufbau und das Management übernehmen. Das ist verständlich, dass Tesla externe Partner sucht, schließlich hat das Unternehmen mit dem Start der Produktion des Model 3 und den anderen Projekten genug zu tun.

Das Model 3 wird auch dazu beitragen, dass mehr Nutzer zu den Supercharger Stationen kommen, um die Fahrzeuge aufzuladen. Mit einer steigenden Anzahl an Kunden an den Stationen, werden sich auch kleine Supermärkte an den Stationen wirtschaftlich betreiben lassen.

Tesla ist führender Hersteller von Elektroautos

Tesla gehört zu den weltweit führenden Elektroautobauern. Gestartet ist das Unternehmen mit einem Roadster und einer luxuriösen Sportlimousine. Nach de Elektro-SUV Model X folgte in diesem Jahr die Markteinführung des Model 3, das auf den Massenmarkt ausgelegt ist. Innerhalb kurzer Zeit sind mehr als 500.000 Vorstellungen eingegangen. Bei den traditionellen Autobauern wächst die Angst vor Tesla, als Folge werden Milliardensummen in Batterietechnologie und in die Entwicklung von Elektroautos investiert. Tesla hat mehrere Jahre Vorsprung, Volkswagen, Daimler und co. müssen in den kommenden Jahren schnell aufholen.

Bild: Tesla (alle Rechte vorbehalten)