Autonome LKWs – Embark erhält Investment

91
Embark Trucks arbeitet am autonomen Gütertransport
Embark Trucks arbeitet am autonomen Gütertransport

Das US-amerikanische Unternehmen Embark Trucks erhält 30 Millionen US-Dollar im Zuge einer Förderung der Sequoia Capital. Mit dem Investment soll eine B-Serie des fahrerlosen Lastwagens produziert werden.

Das Feld wird enger: Immer mehr Investoren möchten einen autonomen Lastwagen auf die Straße bringen. Zu den Unternehmen, die in der Entwicklung und Testung tätig sind, zählen unter anderem TuSimple, Starsky Robotics, Anthony Levandowski’s Unternehmen Kache,ai, Waymo und Uber.

Embark setzt auf autonome LKW-Kolonne

Auch wenn sie das gleiche Ziel verfolgen, unterscheiden sich die Unternehmen doch in ihren Ansätzen: Embark zum Beispiel verfolgt dabei den Ansatz, Fahrer nicht komplett zu illuminieren. Vielmehr sollen Fahrer sowohl im ersten als auch letzten Fahrzeug einer langen Lastwagen-Kette untergebracht werden. Die Idee ist, einen lokalen Fahrer für die Strecke vom Lager zur Autobahn einzusetzen und einen weiteren für das Ende der Strecke. Er übernimmt die Auslagerung der Fracht am Zielort.

Das Unternehmen glaubt fest an seine Technik und die positiven Effekte, die von ihr ausgehen soll, sobald sie eingesetzt wird. Im Fokus steht insbesondere die Minderung des Einsatzes von LKW-Fahrern für lange Gütertransporte. Mit insgesamt 35 Mitarbeitern macht Embark große Fortschritte, um genau dieses Ziel zu erreichen. Erst kürzlich nahm Embark Geschäftstätigkeiten in Los Angeles auf – in Mitten des größten logistischen Knotenpunkts der Westküste.

Tägliche Teststrecke von 350 Meilen

Täglich leitet Embark eine LKW-Kolonne von Los Angeles nach Phoenix. Im Juni konnte das System die Route erstmalig ohne Störungen und Zwischenfälle ausführen. CEO Rodrigues hebt hervor, dass dazu auch Fahrspurenwechsel, Einordnungen nach links und rechts  sowie Rampenauf- und abfahrten zählen. Außerdem stelle der LA-Metroverkehr eine zusätzliche Herausforderung dar, das Unternehmen meistern könne.  

Bild: https://www.engadget.com/2017/11/13/embark-autonomous-truck-deliveries/ (alle Rechte vorbehalten)